Vasco da Gama jetzt für nicko cruises unterwegs

Vasco da Gama, copyright nicko cruises Schiffsreisen GmbH
Vasco da Gama, copyright nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Die MS Vasco da Gama gehörte zur TransOcean-Flotte. Wir haben das Schiff in unserem Reisebericht Lieblingsplätze am Ärmelkanal ausführlich beschrieben.  Jetzt müssen wir ein Update einschieben, denn im Juli 2020 meldete TransOcean in Folge der Corona Pandemie Insolvenz an. Um die Zukunft der Flotte sah es schlecht aus. So wurde das TransOcean Schiff MS Astor im Januar 2021 in der Türkei verschrottet.

Für die Vasco da Gama hat sich dagegen ein Käufer gefunden. Mystic Invest, der Mutterkonzert von nicko cruises, erwarb das Schiff für 9,5 Millionen Euro. Für ihren Neuzugang hat nicko cruises ein abwechslungsreiches und vielfältiges Routenkonzept entwickelt und einen eigenen Katalog herausgebracht.

Umfangreicher Katalog mit Neuheiten und großer Routenvielfalt

Unter TransOcean wurde das Schiff nur im Sommer in Europa eingesetzt. Im Winter nutzte die Muttergesellschaft das Kreuzfahrtschiff für Fahrten in australische Gewässer. Das ist jetzt anders. Die Vasco da Gama ist nun ganzjährig für nicko cruises unterwegs. Die Routenplanung ist ausgesprochen ambitioniert. Es ist fast so, als wolle der Eigner das Schiff in möglichst kurzer Zeit in allen europäischen Häfen vorstellen. Pressesprecherin Sandra Huck spricht von einem „destinationsorientiertem Ansatz“.  Die Ziele reichen von den Lofoten nördlich des Polarkreises über die baltischen Staaten, Westeuropa, die Azoren, die Kanaren, die Kapverdischen Inseln bis nach Dakar im Senegal.  Die Dauer der Reisen  liegt zwischen 11 bis 15 Tagen, wobei sich einzelne Reisen auch kombinieren lassen.

Hier Vasco da Gama Katalog online ansehen oder bestellen.

Topkonditionen für Alleinreisende

Wer eine Doppelkabine zur Alleinnutzung buchen möchte, zahlt ein Zuschlag von lediglich 15%. Das gilt für alle Termine – vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Gleich zu Beginn der Kreuzfahrten veranstaltet nicko cruises sogenannte Alleinreisende-Treffs. Hier können sich Einzelreisende zwanglos kennen lernen und sich zu Landgängen oder zu Bordveranstaltungen verabreden.

Maximal 1000 Gäste

Eines der Vorteile der Vasco da Gama ist die Weitläufigkeit des Schiffes. Also keine Sardinenbüchse, sondern reichlich Platz und Bewegungsfreiheit für die Passagiere. Jetzt hat nicko cruises die Belegungszahl sogar weiter reduziert. Statt wie bisher 1150 liegt jetzt die maximale Auslastung bei 1000 Passagieren. Das Verhältnis zwischen Schiffsgröße und Passagierzahl wird als Bruttoregistertonnen (BRT) pro Passagier angeben. Bei der Vasco da Gama hat sich der Wert nun von 48,5 auf 55,8 verbessert. Zum Vergleich:  BRT/Passagier der Aida Nova  36,8,  BRT/Passagier der MSC Meraviglia 30,0, BRT/Passagier der Mein Schiff 6 39,4.

Der Name „Vasco da Gama“ wird zum Programm

Das Schiff wechselt die Flagge. Das nach dem großen portugiesischen Entdecker und Seefahrer Vasco da Gama benannte Schiff, fährt nun auch unter der portugiesischen Flagge und will sich als Entdeckerschiff mit ausgewählten Reiserouten am Markt positionieren. Auch im Bereich Speisen und Getränke sollen in Zukunft verstärkt portugiesische Akzente gesetzt werden.

Renovierung und technische Aufrüstung

Vor dem Neustart im Juli  gibt es noch Einiges zu tun.  U.a. erhalten die Kabinen, die bei unserer Ärmelkanalreise 2019 stark abgenutzt waren, eine neue Ausstattung. Die Suiten werden sogar von Grund auf renoviert.

Neben der Optik wird es auch technische Erneuerungen geben. Dazu gehört eine innovative Abwasseraufbereitung. Das Schiff erhält ein biologisches Abwassersystem mit einer optimierten Filtertechnik. Auch im Bereich der Motoren und den Emissionen wird nachgerüstet. Damit werden nicht nur Anforderungen des Umweltschutzes, sondern die ab 2025 geltenden Auflagen für Fahrten durch die norwegische Küstenlandschaft erfüllt.

Weiterhin können Diaylsepatienten sich zu allen Terminen auf dem Schiff behandeln lassen. Die voll ausgestattete Hämodialyse-Station verfügt über eine seperate Wasseraufbereitung und eine eigne Notstromversorgung. Siehe Dialyse auf Kreuzfahrtschiffen.

Frühbucherrabatt von 10% bis 30.8.2021

Attraktive Preise begleiten den Neustart. Für alle Reisen, die bis Ende 2021 durchgeführt werden, gelten Sonderpreise. Für Reisen 2022 gewährt nicko cruises bei Buchung bis Ende August einen Frühbucherrabatt von 10%.

Buchungsmöglichkeiten:  Webseite nicko cruises, e-hoi, seereisedienst, kreuzfahrten-zentrale